Arbeitsforschung und Innovationsfähigkeit in Deutschland by Joachim Ludwig, Manfred Moldaschl, Martin Schmauder, Klaus

By Joachim Ludwig, Manfred Moldaschl, Martin Schmauder, Klaus Schmierl

Show description

Read or Download Arbeitsforschung und Innovationsfähigkeit in Deutschland PDF

Similar german_1 books

Großmutters Schuhe (Roman)

Eine »Familienfeier« gerät zur Generalabrechnung - eigenwillig und wunderbar erzählt. »Diese Familie braucht kein Oberhaupt mehr, weil sie nämlich mit diesem Tag aufgehört hat, eine Familie zu sein, die Nabe ist aus dem Rad gefallen, die Speichen spritzen in alle Richtungen. « Urenkel David benennt exakt und wenig schmeichelhaft, used to be er von seiner Sippschaft hält.

Extra resources for Arbeitsforschung und Innovationsfähigkeit in Deutschland

Example text

Das heißt, ich sehe nicht ein, dass eine Erneuerung eines Unternehmens sehr häufig zu Lasten der Arbeitnehmer geht. Also: Ein Unternehmen, bezogen auf die letzten 20 Jahre, steht vor der Alternative, entweder sich zu erneuern, oder eben zu sterben und ich wünsche mir eben auch, dass diese Erneuerung in zivilisierter Weise geschieht(vgl. Volkholz 2004). Ich habe weiter nachgedacht und ein bisschen empirisch nachgeguckt: Jedes erfolgreiche Unternehmen schleppt mit sich einen Friedhof mit gescheiterten Unternehmen.

Deren Innovationsfähigkeit ist freilich auch abhängig von organisationalen Strukturen und Regeln. Insofern war schon zu Beginn des genannten Forschungsprojektes klar, dass ein komplementärer Ansatz benötigt werden würde, will man die Innovationsfähigkeit von Organisationen ganzheitlich erfassen. Dies war zwar nicht Gegenstand des Projekts, aber zumindest die Umrisse eines solchen komplementären Ansatzes wurden gewissermaßen als Ausblick entwickelt. Die Aspekte von Veränderungs- oder Innovationsfähigkeit, auf sich dieser Ansatz richtet, nennen wir Institutionelle Reflexivität.

85-116. ; Speidel, F. (2006): The increasing precariousness of the employment society: Driving force for a new right wing populism? In: International Journal of Action Research, 2(1), S. 98-128. 40 Werner Fricke Ehrenreich, B. ): Arbeit poor. Unterwegs in der Dienstleistungsgesellschaft. O. Fricke, W. (1983): Participatory research and the enhancement of workers’ innovative qualifications. In: Journal of Occupational Behaviour”, 4, S. 73–87. Fricke, W. (2004): Drei Jahrzehnte Forschung und Praxis zur Humanisierung der Arbeit in Deutschland – eine Bilanz.

Download PDF sample

Rated 4.58 of 5 – based on 13 votes